Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker

Ein ganzes Hähnchen in den Slow Cooker? Geht das? Oh ja, das geht. Sogar ganz einfach. Man sollte nur die richtige Größe des Brathähnchens aussuchen und sicher gehen, dass es auch in den Slow Cooker passt. Es sollte an den Seiten noch etwas Platz haben und Gemüse muss unter das Hühnchen auch noch rein passen. Für dieses Rezept habe ich den 6,5 Liter Slow Cooker genommen und ein mittelgroßes Bio-Hähnchen. Das tolle an diesem Rezept ist, dass man mit den Resten des Hähnchens auch die nächsten Tage noch leckeres Essen machen kann. Einmal gekocht und 2-3 Mal verschieden zubereitet – das lohnt sich richtig.

Zutaten: 1 mittelgroßes Hühnchen,  3-4 Zwiebeln, 3 Karotten, ca. 6-8 Kartoffeln, Paprikapulver, schwarzer Pfeffer, Salz, 3-4 Knoblauchzehen, 5-6 EL Olivenöl, 4-5 EL Zitronensaft

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker – alle Zutaten

Schritt 1: Die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Diese als erstes in den Schongarer legen. Dann die Karotten und Kartoffeln schälen, in große Würfel schneiden und dazugeben.

Schritt 2: Das Hähnchen mit kaltem Wasser kurz abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Hähnchen in einem Bräter oder einer Schale mit den Gewürzen, kleingehackten Knoblauchzehen, dem Olivenöl und dem Zitronensaft gut einreiben (dafür eignen sich gut Einmalhandschuhe damit man mit den Händen das Hähnchen gründlich marinieren kann).

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker – mit den Gewürzen und Olivenöl gut einreiben

Schritt 3: Das Hähnchen auf das Gemüse oben drauf legen und bei niedriger Stufe ca. 7-8 Stunden und bei hoher Stufe ca. 3-4 Stunden garen lassen. Wer eine knusprige Kruste wünscht, kann das Hähnchen nach dem Garen im Backofen auf höchster Grillstufe 5-10 Minuten bräunen lassen.

Ergebnis: Ein richtig saftiges Brathähnchen mit zartem aber nicht zerkochtem Gemüse. Das Fleisch ist so zart gegart, dass es vom Knochen fällt. Die entstandene Soße kann auch als Fond weiterverarbeitet werden. Man muss für dieses Rezept keine Flüssigkeit hinzugeben. Allein der Saft des Hähnchens, der beim Garen entsteht, bildet genug Flüssigkeit.

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker

Ganzes Brathähnchen aus dem Slow Cooker – die Soße die durch das Schongaren entstanden ist, aus der man auch einen Fond für andere Rezepte herstellen kann.

Madame Slow Cooker Logo writing

↑ Nach oben ↑

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s