Über mich

Wer ist Madame Slow Cooker?

madameslowcooker vintage picture

Madame Slow Cooker heißt im wirklichen Leben Andrea. Ich habe schon in Frankreich, Belgien und in Kanada (Quebec) gelebt. Seit langem bin ich mit der französischen Sprache verbunden und daher auch das Wort „Madame“ in meinem Blog-Namen.

Ich bin mit einem Kanadier verheiratet und habe eine Hündin aus dem Tierschutz. Mein Mann behauptet der Hund kommt bei mir an erster Stelle, aber das liegt nur daran, dass sie genauso gerne ißt wie ich. Zu einem Leckerbissen sagt sie niemals nein (wir sind Seelenverwandt, es kann nicht anders sein). Mein Gatte ist ein Chaot in der Küche. Die Bezeichnung Chaot reicht aber nicht. Es ist viel schlimmer – er kann außer ein paar einfachen Gerichten nichts kochen. Nichts! Aber vielleicht ist das gut so, denn so steht er immer als Versuchsperson zur Verfügung, wenn ich wieder mal was Neues gekocht habe. Er ist da recht schmerzlos und ißt, was man ihm vorsetzt. Sagt aber auch ehrlich seine Meinung also ist er mein bester Kritiker (wir sind auch Seelenverwandt).

Gutes Essen hatte für mich schon immer einen sehr hohen Stellenwert und daher probiere ich viel in der Küche aus. In Kanada bin ich schliesslich auf den Slow Cooker gekommen. In den USA kennt man dieses Küchengerät auch als „Crock-Pot“ (was eigentlich ein Markenname ist). Mit dem auf Deutsch genannten Schongarer haben sich für mich neue, kulinarische Möglichkeiten aufgetan. Vor allem weil das Gerät für mich so viele Vorteile hat und Zeit spart. Mein Sternzeichen ist Jungfrau da versteht jeder, dass ich gerne das Schöne mit dem Praktischen verbinde. Der Slow Cooker ist somit mein dritter Seelenverwandter.

Außerdem habe ich Kommunikations-Design studiert (weiß aber keiner was das ist, also einfach gesagt bin ich Grafikerin aber halt mit ´nem Diplom) und bin in diesem Beruf auch Vollzeit tätig. Was ich am liebsten in meinem Beruf mache, sind Illustrationen. So wie diese hier:

madame_slow_cooker_illustration_web

Eine meiner Illustrationen, die ursprünglich mein Logo für Madame Slow Cooker werden sollte.

Wieso schreibe ich einen Blog über das Kochen mit dem Slow Cooker?

Weil ich finde, dass so eine tolle Erfindung auch in die deutschen Küchen Einzug halten sollte. Wie oben schon erwähnt, spart man sich viel Stress und Zeit. Man kommt von der Arbeit nach Hause und ein warmes, leckeres Abendessen ist bereits zubereitet. Mehr dazu auch in meinem Beitrag Wie ich zum Slow Cooker kam und was das Ding überhaupt ist. Mir ist außerdem aufgefallen, dass es gar nicht so einfach ist, Slow Cooker Rezepte auf Deutsch zu finden. Vielleicht stolpert ja doch jemand über meinen bescheidenen Blog und lässt sich inspirieren? Und weil ich es mir nicht verkneifen kann: es muss ja nicht jeder einen Thermomix besitzen und mögen (oder sich leisten). Der Slow Cooker ist sehr günstig zu haben 🙂

Madame Slow Cooker Logo writing

↑ Nach oben ↑

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Über mich

  1. Regine schreibt:

    Liebe Andrea, eine fantastische Idee und noch ein viel fantastischerer Blog!

    Je mehr ich darüber lese, desto mehr bekomme ich Lust, mir so’n Teil doch zuzulegen… 🙂
    Ich freue mich auf die vielen weiteren spannenden Rezepte!!

    Gefällt 1 Person

  2. Madame Slow Cooker schreibt:

    Hallo liebe Christine,
    das freut mich riesig, dass dir die Idee mit einem Slow Cooker zu kochen gefällt. Zu deiner Frage:
    Das kommt darauf an, für wieviele Personen man kochen möchte. Hat man z. Bsp. einen 2-4 Personenhaushalt und möchte öfter mal große Fleischstücke wie Braten oder ein ganzes Hähnchen zubereiten, dann lohnt sich schon ein 6,5 Liter Slow Cooker. Mit dieser Größe kann man auch gut auf Vorrat kochen. Alles was über 6,5 Liter geht ist schon ziemlich riesig. Ich besitze einen 6,5 Liter und einen kleinen mit 1,5 Liter Fassungsvermögen. Den kleineren nutze ich oft, wenn ich nur eine Soße für 2 Personen darin koche (z. Bsp. Gulasch oder Bolognese). Und selbst da, kann noch etwas für den nächsten Tag übrig bleiben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s